Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
plone_banner_fb
Sie sind hier: FB 02 → Prof. Schwickert

Projekt: SCORM-Kompatibilität des WPS-Lehrveranstaltungsmoduls: Konzeption und Implementierung


Kurzbeschreibung:
Das Lehrveranstaltungsmodul des Web-Portal-Systems (WPS) und das zugehörige personalisierte Extranet "Students Personal Information Center (SPIC)" müssen den Anforderungen der state-of-the-art Wissensvermittlung mit Webbased Trainings (WBT) gerecht werden. Unter anderem bedeutet dies, dass WBT, die mit einer SCORM-Schnittstelle versehen sind, voll-funktional in WPS und SPIC integriert werden müssen. Durch eine effektive und effiziente Nutzung der SCORM-Schnittstelle mit passenden individuellen Aufbereitungen wird Lernenden eine individuelle Lernerfolgskontrolle und Lehrenden ein aktueller Leistungsüberblick der Studierenden ermöglicht.

» Weitere Informationen zum eLearning an der Professur BWL-Wirtschaftsinformatik
Beginn:
01.01.2006
Ende:
30.04.2006
Problemstellung:
Das Lehrveranstaltungsmodul des Web-Portal-Systems (WPS) und das zugehörige personalisierte Extranet für Studierende "Students Personal Information Center (SPIC)" dienen sowohl der Informations-Bereitstellung von formalen Rahmenbedingungen einer Lehrveranstaltung (also Angaben wie Zeit, Ort, Dozent u. v. a. m.) als auch der Vermittlung von Wissen. Die Online-Wissensvermittlung kann in Form von Webbased Trainings (WBT) erfolgen. Die Webbased Trainings erlauben den Lernenden, orts- und zeitunabhängig interaktiv Fertigkeiten zu erlernen und das Erlernte durch Online-Tests zu überprüfen. Die WBT werden durch eine Schnittstelle (SCORM-Schnittstelle) an ein Learning-Management-System (LMS) wie das Web-Portal-System mit dem "Students Personal Information Center" gekoppelt.
Ziel:
Ziel dieses Projektes ist es, die Webbased Trainings (WBT) in das Web-Portal-System (WPS) und das personalisierte Extranet "Students Personal Information Center (SPIC)" zu integrieren und eine individuelle Lernerfolgskontrolle für die Lernenden sowie eine kurs-weite Kontrolle der Wissensvermittlung für den Lehrenden zu ermöglichen. Hierfür werden WBT mit SCORM-Schnittstelle verwendet. Das Web-Portal-System (WPS) (insbes. das Lehrveranstaltungsmodul) und das "Students Personal Information Center (SPIC)" müssen mit einer adäquaten SCORM-Schnittstelle und passenden Speicher- und Auswertungsfunktionalitäten versehen werden.
Ablaufplan:
  1. Situationsanalyse
  2. Anforderungsermittlung
  3. Anforderungsspezifizierung
  4. Konzepterstellung
  5. Implementierung von SCORM-Schnittstellen
  6. Implementierung der Auswertungs- und Aggregationsfunktionalitäten
Leiter:
Team-Mitglieder:
Fachbereich & Campus  |  Studiengänge  |  Service für Studierende  |  Forschung & Vernetzung  |  Career Center